SimPlot - Kreissegment - Darstellen - Bild - Graph - Plotten - Zeichnen

SimPlot - Eine Anwendung zur Erstellung automatisch ablaufender Simulationen aus unterschiedlichsten Bereichen

SimPlot - Ein Programm, welches es durch die Ausgabe grafischer Darstellungen mit geometrischen Gebilden ermöglicht, Zusammenhänge verschiedenster Art im Bereich der Planimetrie auf einfache Weise interaktiv zu analysieren.

Zudem besteht die Möglichkeit, simulativ gesteuerte Echtzeitbewegungs- und Verformungsprozessabläufe von zweidimensionalen Gebilden ausführen zu lassen und somit wissentliche Erkenntnisse zu erlangen, oder um grafische Visualisierungen verschiedenster Art umzusetzen.

SimPlot - Interaktive Animationssoftware

Online-Hilfe
für das Programm SimPlot 1.0

SimPlot - Interaktive Animationssoftware
 

Weitere relevante Seiten zu diesem Programm


Durch die Ausführung eines Klicks auf die nachfolgend gezeigte Schaltfläche gelangen Sie zur Startseite dieser Homepage.
 
Zur Startseite dieser Homepage
 
Durch die Ausführung eines Klicks auf die nachfolgend gezeigte Schaltfläche gelangen Sie zur Videoauswahl zu SimPlot 1.0.
 
Zu den Videos zu SimPlot 1.0
 
Durch die Ausführung eines Klicks auf die nachfolgend gezeigte Schaltfläche können Sie eine kostenlose Demoversion des Programms SimPlot 1.0 herunterladen.

Zum Download der Demoversion von SimPlot 1.0
 

Themen und Stichworte:

Kreisabschnitte - Kreissegmente - Mittelpunkt - Grafik - Darstellen - Fläche - Bild - Graph - Plotten - Zeichnen - Darstellung - Zeichnung - Markieren - Markierung - Koordinaten - Bewegen - Drehen - Spiegeln - Rotieren - Skalieren - Verschieben - Drehung - Spiegelung - Rotation - Verschiebung

 

Objekt Kreissegment

 
Simplot - Kreissegment - Kreisabschnitt - Plotten - Zeichnen - Eigenschaften - Farbe - Stil - Markierung

Namenskürzel: KS

 

 Numerische Grundeigenschaften

 Beschreibung

 M

 Koordinatenwerte des Mittelpunkts M (x;y) des Kreises, aus
 welchem das Kreissegment stammt.

 r

 Radius r des Kreises, aus welchem das Kreissegment stammt.

 h

 Höhe h des Kreissegments.

 g

 Ausschnittwinkel in ° des Kreissegments.

 a

 Eigendrehwinkel a in °, der angibt, welche Neigung die horizontale
 Abschnittstrecke des Kreissegments bzgl. der Abszisse besitzt.

 

Die Werte für die numerischen Grundeigenschaften dieses Objekts sind in den dafür zur Verfügung stehenden Eingabefeldern im obersten Bereich des Fensters festzulegen.

 

Extras - Übersicht

 

 Zur Verfügung stehende Extras

 I - Punktmarkierung

 II - Strahlen nach außen

 III - Strahlen nach innen

 IV - Strahlen von innen nach außen

 V - Pfeile nach außen

 VI - Pfeile nach innen

 VII - Pfeile von innen nach außen

 VIII - Außenskalierung I (Aufzählung)

 IX - Außenskalierung II (Gradmaß)

 X - Außenskalierung III (Bogenmaß)

 XI - Innenskalierung I (Aufzählung)

 XII - Innenskalierung II (Gradmaß)

 XIII - Innenskalierung III (Bogenmaß)

 XIV - Strecken

 XV - Innendreiecke gefüllt

 XVI - Innendreiecke wechselnd gefüllt

 XVII - Segmentschar

 

Details zu den zur Verfügung stehenden Extras

 

 Extras

 Beschreibung - Eigenschaften - Methoden

 I - Punktmarkierung

 Anzahl: Anzahl der auf der Peripherie des Kreissegments positionierten und
 gleichmäßig verteilten Punkte.

 Segm.: Ein- bzw. Ausblenden des Kreissegments.

 II - Strahlen nach außen

 III - Strahlen nach innen

 IV - Strahlen von innen nach
 außen

 Anzahl: Anzahl der auf der Peripherie des Kreissegments positionierten und
 gleichmäßig verteilten Punkte durch welche Strahlen verlaufen.

 Segm.: Ein- bzw. Ausblenden des Kreissegments.

 Länge: Länge der von der Peripherie des Kreissegments ausgehenden nach
 außen, nach innen bzw. gleichzeitig nach außen und innen gerichteten
 Strahlen.

 Verbinden: Ein- bzw. Ausschalten der Darstellung von Verbindungslinien
 zwischen den nach außen, nach innen bzw. gleichzeitig nach außen und
 innen gerichteten Strahlen.

 Linienstil und Linienfarbe der von der Peripherie des Kreissegments 
 ausgehenden nach außen, nach innen bzw. gleichzeitig nach außen und
 innen gerichteten Strahlen.

 V - Pfeile nach außen

 VI - Pfeile nach innen

 VII - Pfeile von innen nach
 außen

 Anzahl: Anzahl der auf der Peripherie des Kreissegments positionierten und
 gleichmäßig verteilten Punkte durch welche Pfeile verlaufen.

 Segm.: Ein- bzw. Ausblenden des Kreissegments.

 Länge: Länge der von der Peripherie des Kreissegments ausgehenden nach
 außen, nach innen bzw. gleichzeitig nach außen und innen gerichteten
 Pfeile.

 Verbinden: Ein- bzw. Ausschalten der Darstellung von Verbindungslinien
 zwischen den nach außen, nach innen bzw. gleichzeitig nach außen und
 innen gerichteten Pfeilen.

 Linienstil und Linienfarbe der von der Peripherie des Kreissegments
 ausgehenden nach außen, nach innen bzw. nach gleichzeitig außen und
 innen gerichteten Pfeile.

 Füllfarbe: Füllfarbe der Pfeilspitzen.

 VIII - Außenskalierung
 (Aufzählung)

 IX - Außenskalierung
 (Gradmaß)

 X - Außenskalierung
 (Bogenmaß)

 XI - Innenskalierung
 (Aufzählung)

 XII - Innenskalierung
 (Gradmaß)

 XIII - Innenskalierung
 (Bogenmaß)

 Anzahl: Anzahl der auf der Peripherie des Kreissegments gleichmäßig
 verteilten Skalierungseinheiten.

 Segm.: Ein- bzw. Ausblenden des Kreissegments.

 Länge: Länge der von der Peripherie des Kreissegments ausgehenden nach
 außen bzw. nach innen gerichteten Skalierungsstriche.

 Textfarbe: Farbe der Skalierungstexte.

 Linienstil und Linienfarbe der von der Peripherie des Kreissegments
 ausgehenden nach außen bzw. nach innen gerichteten Skalierungsstriche.

 Art(Zählrichtung der Skalierung)
 1 - Im Uhrzeigersinn fortlaufend ansteigend.
 2 - Entgegen dem Uhrzeigersinn fortlaufend abnehmend.

 Detailskalierung: Nach Durchführung eines Klicks auf die dafür
 vorgesehene Symbolschaltfläche wird nachfolgend gezeigtes Formular zur 
 Konfiguration einer Detailskalierung zur Verfügung gestellt:

Simplot - Kreissegment - Kreisabschnitt - Linienstil - Grafisch - Skala - Markierung - Linie - Skalierung

 

 Wird in der oben angeordneten Auswahlbox der Eintrag Detailskalierung
 gewählt, so stehen folgende zusätzliche Optionen bzgl. der Layout-
 Gestaltung der Skalierung zur Verfügung:

  • Anzahl zu verwendender Teilstriche

  • Linienstil und Linienfarbe der Hauptstriche

  • Linienstil und Linienfarbe der Teilstriche

  • Relative Länge der Teilstriche (proportional zur

    gewählten Strahlenlänge der Außenskalierung) in %

 Bei Wahl der Typen VIII - Außenskalierung (Aufzählung) oder XI -
 Innenskalierung (Aufzählung)
wird nachfolgend gezeigtes Fenster
 eingeblendet, wenn die Schaltfläche Param. angeklickt wird:

 

Simplot - Kreissegment - Kreisabschnitt - Skalierungsarten - Skalierungsfaktor

 

 Hiermit kann Folgendes festgelegt werden:

  • Anzahl zu verwendender Skalierungseinheiten

  • Skalierungsgenauigkeit (Anzahl zu verwendender Nachkommastellen)

  • Wertebereich der Skalierung von ... bis

 XIV - Strecken

 Anzahl: Anzahl der gleichmäßig auf der Peripherie des Kreissegments
 verteilten Strecken, welche zum Kreismittelpunkt verlaufen.

 Segm.: Ein- bzw. Ausblenden des Kreissegments.

 Linienstil und Linienfarbe der nach innen und außen gerichteten Strahlen.

 XV - Innendreiecke gefüllt

 XVI - Innendreiecke
 wechselnd gefüllt

 Anzahl: Anzahl der gleichmäßig verteilten Dreiecke, deren gemeinsamer
 Punkt der Kreismittelpunkt ist.

 Segm.: Ein- bzw. Ausblenden des Kreissegments.

 Linienstil und Linienfarbe der Innendreiecke.

 Füllfarben und Schraffurarten der Innendreiecke.

 XVII - Segmentschar

 Anzahl: Anzahl der in gleichmäßigem Abstand angeordneten
 Außenkreissegmente.

 Abstand: Abstand den die, in gleichmäßigem Abstand angeordneten,
 Außenkreissegmente zueinander besitzen.

 Scharverbindungslinien: Nach Durchführung eines Klicks auf die
 Symbolschaltfläche Scharverbindungslinien wird nachfolgend gezeigtes
 Formular zur Verfügung gestellt:

 

Simplot - Kreissegment - Kreisabschnitt - Schar - Farbe - Stil - Markierung

 

 Bei Selektion des Eintrags Scharverbindungslinien aus der Auswahlbox
 besteht die Möglichkeit Folgendes festzulegen:

  • Anzahl der in gleichmäßigem Abstand auf der Kreisperipherie positionierten Scharverbindungslinien

  • Stil der Scharverbindungslinien

  • Farbe der Scharverbindungslinien

  • Farbe und Größe von Punktmarkierungen

 

Zusätzliche Optionen

 

 Zusätzliche Option

 Beschreibung - Eigenschaften - Methoden

 Kreis

 Darstellung des gesamten Kreises, von dessen Peripherie das Kreissegment
 einen Teilbereich darstellt, ein- bzw. ausschalten.

 Innenpolygon

 Darstellung eines Innenpolygons des Kreissegments ein- bzw. ausschalten.

 Festlegung der Anzahl darzustellender Ecken des Innenpolygons.

 Mittellinien

 Darstellung der Mittellinien des Kreises aus welchem das Kreissegment
 stammt, ein- bzw. ausschalten.

 

Nach einer Aktivierung des entsprechenden Kontrollkästchens und einer ggf. notwendigen Festlegung der Anzahl darzustellender Eckene, erfolgt die Darstellung des entsprechenden Gebildes. Für Kreis und Innenpolygon können Linienstil und Linienfarbe festgelegt werden.

 

 Zusätzliche Option

 Beschreibung

 Tortendiagramm

 Nach einer Aktivierung des Kontrollkästchens Torte und der anschließenden
 Ausführung eines Klicks auf die daneben angeordnete Symbolschaltfläche
 erscheint nachfolgend gezeigtes Fenster.

 

Simplot - Kreissegment - Kreisabschnitt - Torte - Tortendiagramm - Grafik

 

 Relevante Daten sind im dafür vorgesehenen Feld Wert festzulegen. Diese
 werden nach einer Bedienung der Schaltfläche Übernehmen in die Liste
 eingetragen.

 Ist ein Eintrag in der Liste zu löschen, so ist die Schaltfläche Löschen zu
 benutzen. Soll ein bereits eingetragener Wert geändert werden, so ist der
 entsprechende Eintrag in der Liste zu fokussieren und hierauf der neue Wert
 in das dafür zur Verfügung stehende Feld einzugeben. Nach einer Bedienung
 der Schaltfläche Ersetzen wird dieser ersetzt. Um alle Einträge gleichzeitig
 zu löschen, kann die Schaltfläche Alle löschen verwendet werden.


 Die Füllfarbe des entsprechenden Tortensegments kann nach Übernahme
 des entsprechenden Werts in die Listbox durch Ausführung eines
 Doppelklicks auf den entsprechenden Eintrag festgelegt werden, oder durch
 eine Bedienung der Symbolschaltfläche Füllfarbe. Der Füllstil des
 entsprechenden Tortensegments kann durch Füllstil definiert werden.

 Zudem besteht nach einer Aktivierung des Kontrollkästchens
 Punktmarkierung
die Möglichkeit eine zusätzliche Punktmarkierung
 durchführen zu lassen. Deren Farbe und Größe sind durch die dafür
 vorgesehenen Bedienelemente festzulegen.

 Nach einem Klick auf die Schaltfläche OK werden die festgelegten
 Eingabewerte und Layoutdefinitionen übernommen.

  
Screenshots einiger Projekte, welche mit SimPlot erzeugt wurden

 

SimPlot - Aufzeichung - Animationen - Kurven - Zeichnen - Bewegte Bilder - Mathematik
SimPlot - Aufzeichung - Animationen - Kurven - Zeichnen - Bewegte Bilder - Mathematik
SimPlot - Aufzeichung - Animationen - Kurven - Zeichnen - Bewegte Bilder - Mathematik

 

SimPlot - Aufzeichung - Animationen - Kurven - Zeichnen - Bewegte Bilder - Mathematik

 

SimPlot - Aufzeichung - Animationen - Kurven - Zeichnen - Bewegte Bilder - Mathematik
   

Weitere Module zu diesem Themenbereich

Einteilung und Kennzeichnung von Objekten
Objekteigenschaften und Methoden

Mausoperationen mit Objekten
Sortierung von Objekten
Methoden zum Umgang mit einzelnen Objekten
Methoden zum Umgang mit Objektgruppen
Transformationen mit Objekten
Bewegungssimulationen mit Objekten
Farbanimation bei Objekten
Verwendung von Objekten in Form von Blöcken
Speichern und Laden von Objekten und Blöcken

 

Tutorials zur Benutzung dieses Programms und weitere Beispiele

Tutorial I
Tutorial II
Tutorial III
Tutorial IV
Screenshots von Beispielen

 

Nützliche Infos zu diesem Themengebiet

 

Hilfreiche Informationen zu diesem Fachthema sind unter der Adresse Wikipedia - Kreissegment zu finden.
 

Video

 

Nachfolgend finden Sie ein Video zu diesem Fachthema, welches Sie durch die Ausführung eines Klicks
auf die nachfolgend gezeigte Grafik abspielen lassen können.


Zur Inhaltsseite