MathProf - Binomialverteilung - Interaktiv (Wahrscheinlichkeitsrechnung)

MathProf - Mathematik-Software - Binomialverteilung | Dichte | Grafik | Simulation
 
MathProf - Mathematik für Schule, Studium und Wissenschaft - Binomialverteilung | Dichte | Grafik | Simulation

Online-Hilfe für das Modul
zur interaktiven Durchführung von Analysen
mit binomialverteilten Zufallsgrößen.
Wahrscheinlichkeitsrechnung - Numerische Ermittlung der Werte und grafische Ausgabe der Wahrscheinlichkeitsfunktion und Wahrscheinlichkeitsverteilung in einem Histogramm. Interaktive Darstellung der Verteilungsfunktion und der Dichtefunktion (Wahrscheinlichkeitsdichte) der Binomialverteilung.

Weitere relevante Seiten zu diesem Programm


Durch die Ausführung eines Klicks auf die nachfolgend gezeigte Schaltfläche gelangen Sie zur Startseite dieser Homepage.
 
Zur Startseite dieser Homepage
 
Durch die Ausführung eines Klicks auf die nachfolgend gezeigte Schaltfläche gelangen Sie zur Videoauswahl zu MathProf 5.0.
 
Zu den Videos zu MathProf 5.0
 
Durch die Ausführung eines Klicks auf die nachfolgend gezeigte Schaltfläche können Sie eine kostenlose Demoversion des Programms MathProf 5.0 herunterladen.

Zum Download der Demoversion von MathProf 5.0
 
 

  Binomialverteilung - Dichte - Verteilung - Interaktiv

 

Das Unterprogramm [Stochastik] - [Binomialverteilung] - Binomialverteilung - Interaktiv ermöglicht eine grafische Analyse der Verteilung, sowie der Dichte binomialverteilter Zufallsgrößen.

 

MathProf - Binomiale Verteilung - Wahrscheinlichkeitsrechnung - Zufallsvariable - Erwartungswert - Zufallsgröße - Wahrscheinlichkeitsfunktion - Wahrscheinlichkeitsverteilung - Dichtefunktion - Histogramm - Erwartungswert - Binomialverteilte Zufallsgröße - Wahrscheinlichkeitsdichte

 

Hierbei kann der Einfluss einzelner Größen auf den Verlauf der Verteilungs- und Dichtefunktion bei einer Binomialverteilung untersucht werden. Weiteres hierzu finden Sie unter Binomialverteilung.

 

Video

 

Nachfolgend finden Sie ein Video zu diesem Fachthema, welches Sie durch die Ausführung eines Klicks
auf die nachfolgend gezeigte Grafik abspielen lassen können.

Darstellung

 

Wählen Sie durch die Aktivierung des Kontrollschalters Dichte bzw. Verteilung, ob die Darstellung eines Dichte- oder Verteilungsdiagramms ausgegeben werden soll.

 

Durch eine Bedienung der Rollbalken Wahrscheinlichkeit p sowie Parameter n können Sie das Verhalten der Dichte, sowie der Verteilung, in Abhängigkeit der Wahrscheinlichkeit p und des Parameters n untersuchen.

 

Um Zusammenhänge mit Hilfe von Simulationen zu analysieren, bedienen Sie die Schaltfläche Simulation. Vor dem Start einer Simulation wird Ihnen ein Formular zur Verfügung gestellt, auf welchem Sie die zu simulierende Größe durch eine Aktivierung des entsprechenden Kontrollschalters festlegen. Hierauf können Sie ggf. den Wert für die zu verwendende Verzögerung einstellen. Bestätigen Sie mit Ok. Beendet werden kann die Ausführung einer derartigen Simulation wieder durch eine erneute Betätigung dieser Schaltfläche. Sie trägt nun die Bezeichnung Sim. Stop.

 

Bedienformular

 

MathProf - Binomialverteilung - Wahrscheinlichkeit - Parameter - Zufallsvariable - Erwartungswert - Zufallsgröße - Wahrscheinlichkeitsfunktion - Wahrscheinlichkeitsverteilung

 

Auf dem Bedienformular, welches durch Anklicken im obersten schmalen Bereich und bei Gedrückthalten der linken Maustaste verschiebbar ist, können Sie u.a. durch die Benutzung der entsprechenden Steuerelemente folgende zusätzliche Einstellungen vornehmen:
 

  • Diagramm und Kurve: Darstellung des Verteilungs- oder Dichtediagramms in Form von Balken und Linien
  • Nur Kurve: Darstellung des Verteilungs- oder Dichtediagramms in Form von Linien
  • Nur Diagramm: Darstellung des Verteilungs- oder Dichtediagramms in Form von Balken
  • Balkenbreite: Einstellung der Balkenbreite des entsprechenden Diagramms
  • Beschriftung: Anzeige der Verteilungs- bzw. Dichtewerte ein-/ausschalten

Allgemein

 

Allgemeines zum Handling des Programms bzgl. der Darstellung zweidimensionaler Grafiken wird unter Zweidimensionale Grafiken - Handling beschrieben. Wie Sie das Layout einer 2D-Darstellung konfigurieren können, erfahren Sie unter Layoutkonfiguration. Methoden zur Implementierung und zum Umgang mit grafischen Objekten werden unter Implementierung und Verwendung grafischer Objekte behandelt.

 

Weitere Themenbereiche

 

Binomialverteilung

Binomialkoeffizienten

 

Beispiel

 

Bleibt der Kontrollschalter Dichte aktiviert und werden die Rollbalken Wahrscheinlichkeit p und Parameter n auf die Werte 0,2 und 15 positioniert, so stellt das Programm den Verlauf der Dichtekurve einer Binomialverteilung für p = 0,2 und 0 n 15 dar. Wird Kontrollschalter Verteilung aktiviert, so wird die Darstellung der Verteilungskurve für die Wahrscheinlichkeit p = 0,2 und 0 n 15 ausgegeben.
 

Weitere Screenshots zu diesem Modul

 

MathProf - Binomialverteilung - Wahrscheinlichkeitstabelle - Erwartungswert - Berechnen - Diagramm - Dichte - Verteilung - Darstellen - Eigenschaften - Graph - Grafik - Beispiel - Histogramm - Erwartungswert - Binomialverteilte Zufallsgröße - Wahrscheinlichkeitsverteilung
MathProf - Binomialverteilung - Histogramm - Plotter - Statistik - Stichprobe - Wahrscheinlichkeit - Zeichnen - Ereignisse - Verteilungsfunktion - Histogramm - Beispiel - Erwartungswert - Binomialverteilte Zufallsgröße - Wahrscheinlichkeitsdichte
MathProf - Binomialverteilung - Dichtefunktion - Binomialverteilt - Binomialverteilte Zufallsgröße - Animation - Berechnen - Verteilung - Stochastik - Erwartungswert - Beispiel - Wahrscheinlichkeitsverteilung

 
Module zum Themenbereich Stochastik


Kombinatorik - Urnenmodell - Pfadregel - Galton-Brett - Statistische Messwertanalyse - Hypothesentest - Binomialverteilung - Binomialverteilung - Interaktiv - Binomialkoeffizienten - Geometrische Verteilung - Geometrische Verteilung - Interaktiv - Poisson-Verteilung - Poisson-Verteilung - Interaktiv - Hypergeometrische Verteilung - Hypergeometrische Verteilung - Interaktiv - Stetige Verteilungen - Glockenkurve - Regressionsanalyse - Stichproben - Stichproben - Verteilungen - Lottosimulation - Vierfeldertest - Bedingte Wahrscheinlichkeit - Zusammenhang von Messwerten - Experimente - Gesetz der großen Zahlen - Berechnung von Pi (Monte-Carlo-Methode)


Zur Inhaltsseite