MathProf - Zinseszinsrechnung grafisch

Science for all - Maths for you

 

MathProf 5.0 - Mathematik interaktiv

 

Zinseszinsrechnung grafisch

 

Das kleine Programmmodul [Sonstiges] - Zinseszinsrechnung grafisch stellt den Zuwachs eines Guthabens in Abhängigkeit von einem Zinssatz grafisch dar.

 

MathProf - Zinsrechnung grafisch

 

Zinseszins entsteht, wenn ein Betrag auf ein Konto eingezahlt wird, eine Verzinsung des Guthabens am Ende eines Jahres erfolgt, der Betrag samt Zins auf diesem Konto belassen wird und im darauffolgenden Jahr (den darauffolgenden Jahren) eine weitere Verzinsung des Guthabens erfolgt. (Es wird der ursprünglich einbezahlte Betrag zzgl. dem bislang enthaltenen Zins verzinst)

 

Darstellung


In diesem Unterprogramm können Sie Untersuchungen zu diesem Fachthema durchführen.

Mathematische Zusammenhänge seien nachfolgend kurz aufgeführt:

Z = G·P/100·t

 

Gn = G·qn

 

mit

 

q = 1 + p/100

 

 

Z: Zinsen

Gn: Guthaben nach n Jahren

p: Jahreszinssatz in %

G : Guthaben (Anfangskapitalwert)

t: Zeit in Jahren
 

Um sich diese Sachverhalte grafisch zu verdeutlichen, legen Sie mit den auf dem Bedienformular vorhandenen Schiebereglern Zinssatz und Betrag zunächst den Zinssatz in % und den zu verzinsenden Betrag fest.

Den Darstellungs- (und Berechnungsbereich) legen Sie durch die Ausführung von Mausklicks auf die entsprechenden Symbolschaltflächen im Formularbereich Bereich fest. Bei jeder Änderung eines Parameters oder des Darstellungsbereichs werden die Berechnungsergebnisse und die grafische Darstellung aktualisiert.

 

Um Zusammenhänge mit Hilfe von Simulationen zu analysieren, bedienen Sie die Schaltfläche Simulation. Vor dem Start einer Simulation wird Ihnen ein Formular zur Verfügung gestellt, auf welchem Sie die zu simulierende Größe durch eine Aktivierung des entsprechenden Kontrollschalters festlegen. Hierauf können Sie ggf. den Wert für die zu verwendende Verzögerung einstellen. Bestätigen Sie mit Ok. Beendet werden kann die Ausführung einer derartigen Simulation wieder durch eine erneute Betätigung dieser Schaltfläche. Sie trägt nun die Bezeichnung Sim. Stop.

 

Bedienformular

 

MathProf - Zinsrechnung - Grafik

 

Durch die Ausführung eines Mausklicks auf das entsprechende Lupensymbol verkleinern oder vergrößern Sie den Darstellungsbereich.

 

Allgemein

 

Allgemeines zum Handling des Programms bzgl. der Darstellung zweidimensionaler Grafiken wird unter Zweidimensionale Grafiken - Handling beschrieben.

 

Weitere Themenbereiche

 

Zinsrechnung

Jahreszinsrechnung

Annuitätentilgung

 

Beispiel

 

Legen Sie mit den zur Verfügung stehenden Schiebereglern einen Zinssatz von 5%, sowie einen Anfangskapitalwert von 6 EUR fest (mittlere Symbolschaltfläche im Formularbereich Bereich deaktiviert), so werden folgende Berechnungsschritte ausgeführt:
 

Zinsguthaben Z:

Z = G·P/100·t = 6·5/100·20 = 6 EUR

Guthaben Gn nach n = 20 Jahren:

Gn = G·qn = 6·1,0520 = 15,92 EUR

mit

q = 1+p/100 = 1 + 5/100 = 1,05

Hieraus kann entnommen werden:

Wird ein Kapital von 6 EUR über 20 Jahre hinweg mit einem stetigen Zinssatz von 5% verzinst, so beträgt der Kapitalendwert hiernach 15,92 EUR.
 

Module zum Themenbereich Sonstiges


Zahlenstrahl - Römische Zahlen - Schriftliche Addition - Schriftliche Subtraktion - Schriftliche Multiplikation - Schriftliche Division - Schriftliche Potenzierung - Aussagenlogik - Zahltypumwandlung - Zinsrechnung - Zinseszinsrechnung grafisch - Annuitätentilgung - Jahreszinsrechnung - Physikalische Größen - Materialkonstanten - Fachbegriffe Deutsch - Englisch - Mandelbrot- und Juliamengen - Zusammenhänge Mandelbrot-Juliamengen - Sierpinski-Dreieck - Koch-Kurve - Pythagoras-Baum - Feigenbaum-Diagramm - Lindenmeyer-System - Lindenmeyer-System II - Logistische Gleichung I - Logistische Gleichung II - Diagramme - Tortendiagramm - Kryptografie - Raumgittermodelle (3D) - Paare geordnet - Kalender - Rechnen mit selbstdefinierten Formeln - Zeichenprogramm - Tangram - Tetris - Spiel 15 - Türme von Hanoi - Dame - Schach


Zur Inhaltsseite