MathProf - Auflösung - Skalierungsart

MATHPROF 5.0
  Interaktive Mathematik-Software für Analysis, Algebra, Geometrie, Stochastik, Vektoralgebra und vieles andere mehr ...

 

Auflösung - Skalierungsart


Die im entsprechenden Unterprogramm zu verwendende Auflösung bei der Ausgabe grafischer 2D-Darstellungen können Sie festlegen, indem Sie den Menüpunkt Einstellungen - Auflösung - Skalierungsart wählen.

 

Bei der Mehrzahl der Unterprogramme dieser Art wird eine Auswahl zwischen folgenden Auflösungen ermöglicht:
 

  • Lineare Auflösung

  • Nichtlineare Auflösung

  • Gradmaß-Skalierung (nichtlineare Auflösung)

  • Bogenmaß-Skalierung (nichtlineare Auflösung)

  • Polarkoordinatensystem (lineare Auflösung)

In einzelnen Modulen (bei welchen deren Nutzung u. U. sinnvoll ist), werden zudem folgende Auflösungs- bzw. Skalierungsarten angeboten:
 

  • Logarithmische Auflösung bzgl. x-Achse

  • Logarithmische Auflösung bzgl. y-Achse

  • Logarithmische Auflösung bzgl. x- und y-Achse

Hinweise:

In Unterprogrammen, bei welchen zusätzlich eine Darstellung geometrischer Objekte erfolgen soll, ist eine Umschaltung auf eine nichtlineare Auflösung nur in seltenen Fällen sinnvoll, da hiernach z.B. Kreise als Ellipsen dargestellt werden.

 

In einigen Programmmodulen, welche die Darstellung von Kurven in expliziter und Parameter- bzw. Polarform ermöglichen, werden zweckmäßigerweise entsprechende Skalierungsarten (explizit definerte Funktionen werden in nichtlinearer, Kurven in Parameter- und Polarform werden in linearer Auflösung ausgegeben) verwendet. Bei einer Änderung der entsprechenden Vorgabeeinstellung ist die gewünschte Skalierungsart hierbei für jedes Unterprogramm separat festzulegen.

 

In Unterprogrammen, welche Kurven in Polarform ausgeben, bzw. bei welchen es sinnvoll ist, Polarkoordinatensysteme zu verwenden, ist die Ausgabe der Grafik in einem Polarkoordinatensystem standardmäßig voreingestellt. Um diese auszuschalten und anstelle dessen eine lineare Auflösung in diesen Modulen zu erhalten, selektieren Sie bei der Ausgabe der Grafik den Menüpunkt Einstellungen - Auflösung - Skalierungsart und wählen dort eine lineare Skalierungsart aus.

 

Beim Aufruf von Beispielen werden vorgegebene Skalierungen und Koordinatenwertebereiche verwendet. Die vorgenommenen (und ggf. gespeicherten) Einstellungen bzgl. derer werden hierdurch nicht beeinflusst.

 

Durchgeführte Einstellungen dieser Art werden bis zur Beendigung der im entsprechenden Modul Sitzung beibehalten.


Zur Inhaltsseite