Geometrie
Beispiele zu einigen implementierten Unterprogrammen zum Fachthemengebiet   Geometrie
Kurz-Infos zu den einzelnen Modulen finden Sie hier,
oder durch einen Klick auf ein Bild.
Regelmäßiges Vieleck
    Durch die Verwendung des Unterprogramms [Geometrie] - [Ellipse - Vieleck] - [Regelmäßiges Vieleck] lassen sich Berechnungen mit regelmäßigen Vielecken
    durchführen und grafische Analysen zu diesem Themengebiet praktizieren.
MathProf - Kreissegment
Kreissegment
    Im Teilprogramm [Geometrie] - [Kreisausschnitt - Kreissegment] - [Kreissegment] lassen sich Berechnungen mit Kreissegmenten durchführen und relevante
    Zusammenhänge grafisch veranschaulichen.
 
Satz des Ptolemäus
    Mit Hilfe des Programmmoduls [Geometrie] - [Viereck] - [Satz des Ptolemäus] können interaktiv Untersuchungen zum Satz des Ptolemäus durchgeführt
    werden.
MathProf - Pappus-Kreise
Pappus-Kreise
    Die Benutzung [Geometrie] - [Extras] - [Pappus-Kreise] ermöglicht die Darstellung und Untersuchung der, nach dem griechischen Mathematiker Pappus
    (ca. 300 v. Chr.) benannten, Kreise.
 
Archimedische Kreise
    Unter dem Menüpunkt [Geometrie] - [Extras] - [Archimedische Kreise] können Sie Zusammenhänge des geometrischen Problems Archimedische Kreise
    analysieren.
MathProf - Allgemeines Viereck
Allgemeines Viereck
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Viereck] - [Viereck] erlaubt die Durchführung numerischer Berechnungen mit Viereckgrößen, sowie die grafische Darstellung
    allgemeiner Vierecke.
 
Satz des Arbelos
    Im Unterprogramm [Geometrie] - [Extras] - [Satz des Arbelos] wird die Möglichkeit geboten, die von Archimedes als "Schustermesser" bezeichnete Figur zu
    untersuchen.
MathProf - Varignon-Parallelogramm
Varignon-Parallelogramm
    Das Modul [Geometrie] - [Extras] - [Varignon-Parallelogramm] bietet die Möglichkeit, sich Zusammenhänge am Varignon-Parallelogramm grafisch zu 
    veranschaulichen.
 
Affine Abbildung
    Im Unterprogramm [Geometrie] - [Affine Abbildung] - [Affine Abbildung] können Untersuchungen zum Fachthema Affine
   Abbildung durchgeführt werden. Es ermöglicht u.a. die Durchführung einfacher wie auch mehrfacher affiner
   Transformationen mit Abbildungen.
MathProf - Analyse affiner Abbildungen
Analyse affiner Abbildungen
   Das Teilprogramm [Geometrie] - [Affine Abbildung] - [Analyse affiner Abbildungen] dient der Bestimmung der Koeffizienten einer affinen Abbildung,
   anhand vorgegebener transformierter Bildpunkte und Originalbildpunkte.
 
Polygone - Beispiel 1
    Im Modul [Geometrie] - [Polygone] wird die Möglichkeit geboten, Polygone einer Auswahl verschiedener grundlegender Transformationen interaktiv zu unterziehen.
MathProf - Polygone
Polygone - Beispiel 2
    Im Modul [Geometrie] - [Polygone] wird die Möglichkeit geboten, Polygone einer Auswahl verschiedener grundlegender Transformationen interaktiv zu unterziehen.
 
MathProf - Bewegungen in der Ebene
Bewegungen in der Ebene - Beispiel 1
    Der Programmpunkt [Geometrie] - [Bewegungen in der Ebene] ermöglicht es, Bewegungen geometrischer
    Objekte in der Ebene interaktiv zu analysieren und Zusammenhänge visuell darzustellen.
MathProf - Bewegungen in der Ebene
Bewegungen in der Ebene - Beispiel 2
    Der Programmpunkt [Geometrie] - [Bewegungen in der Ebene] ermöglicht es, Bewegungen geometrischer
    Objekte in der Ebene interaktiv zu analysieren und Zusammenhänge visuell darzustellen.
 
Gerade - Beispiel 1
    Mit Hilfe verschiedener Unterprogramme unter [Geometrie] - [Gerade] können Geraden in verschiedenen Darstellungsformen interaktiv untersucht werden.
MathProf - Gerade und Punkt
Gerade - Beispiel 2
    Mit Hilfe verschiedener Unterprogramme unter [Geometrie] - [Gerade] können Geraden in verschiedenen Darstellungsformen interaktiv untersucht werden.
 
Gerade - Gerade
    Das Modul [Geometrie] - [Gerade] - [Gerade- Gerade] ermöglicht die Durchführung von Untersuchungen bzgl. der Eigenschaften von Geraden, sowie der
    Schnitte zweier Geraden.
MathProf - Gerade - Punkt
Gerade - Punkt
    Mit Hilfe des Unterprogramms [Geometrie] - [Gerade] - [Gerade - Punkt] können Untersuchungen mit Punkten und Geraden in der Ebene praktiziert werden.
 
Kreis - Punkt
    Im Modul [Geometrie] - [Kreis] - [Kreis - Punkt] wird die Möglichkeit geboten Untersuchungen mit Kreisen und Punkten in der Ebene durchzuführen.
MathProf - Kreis - Gerade
Kreis - Gerade
    Mit Hilfe des Moduls [Geometrie] - [Kreis] - [Kreis - Gerade] können Untersuchungen mit Kreisen und Geraden durchgeführt und hierbei geltende  
    Zusammenhänge analysiert werden.
 
Kreis - Kreis - Beispiel 1
    Das Teilprogramm [Geometrie] - [Kreis] - [Kreis - Kreis] bietet die Möglichkeit, Untersuchungen mit Kreisen verschiedener Definitionsformen durchzuführen.
MathProf - Kreis - Kreis
Kreis - Kreis - Beispiel 2
    Das Teilprogramm [Geometrie] - [Kreis] - [Kreis - Kreis] bietet die Möglichkeit, Untersuchungen mit Kreisen verschiedener Definitionsformen durchzuführen.
 
Inversion einer Geraden am Kreis
    Unter dem Menüpunkt [Geometrie] - [Inversion] - [Inversion einer Geraden am Kreis] kann die Inversion einer Geraden
    an einem Kreis vollzogen werden.
MathProf - Inversion eines Kreises am Kreis
Inversion eines Kreises am Kreis
    Im Teilprogramm [Geometrie] - [Inversion] - [Inversion eines Kreises am Kreis] kann die Inversion eines Kreises
    an einem Kreis vollzogen werden
.
 
Pyramidenschnitt - Prinzip
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Kegel- und Pyramidenschnitt (Prinzip)] - [Pyramidenschnitt - Prinzip] ermöglicht es, sich die beim Schnitt einer quadratischen,
    regelmäßigen Pyramide in der Ebene entstehenden Flächen darstellen zu lassen.
MathProf - Kegelschnitt - Prinzip
Kegelschnitt - Prinzip
    Mit Hilfe des Moduls [Geometrie] - [Kegel- und Pyramidenschnitt (Prinzip)] - [Kegelschnitt - Prinzip] können, die sich beim Schnitt eines Kegels in der Ebene
    entstehenden Flächen analysiert werden.
 
Kegelschnitte in Mittelpunktlage - Beispiel 1
    Mit dem Unterprogramm [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in Mittelpunktlage] können interaktive Analysen mit mathematischen Kurven, die als
    Kegelschnitte in Mittelpunktlage bezeichnet werden, durchgeführt werden.
MathProf - Kegelschnitte in Mittelpunktlage
Kegelschnitte in Mittelpunktlage - Beispiel 2
    Mit dem Unterprogramm [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in Mittelpunktlage] können interaktive Analysen mit mathematischen Kurven, die als
    Kegelschnitte in Mittelpunktlage bezeichnet werden, durchgeführt werden.
 
Kegelschnitte in Mittelpunktlage - Beispiel 3
    Mit dem Unterprogramm [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in Mittelpunktlage] können interaktive Analysen mit mathematischen Kurven, die als
    Kegelschnitte in Mittelpunktlage bezeichnet werden, durchgeführt werden.
MathProf - Kegelschnitte in Mittelpunktlage
Kegelschnitte in Mittelpunktlage - Beispiel 4
    Mit dem Unterprogramm [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in Mittelpunktlage] können interaktive Analysen mit mathematischen Kurven, die als
    Kegelschnitte in Mittelpunktlage bezeichnet werden, durchgeführt werden.
 
Kegelschnitte in achsparalleler Lage - Beispiel 1
    Mit Hilfe des Moduls [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in achsparalleler Lage] können Untersuchungen mit mathematischen Kurven, die als
    Kegelschnitte in achsparalleler Lage bezeichnet werden, durchgeführt werden.
MathProf - Kegelschnitte in achsparalleler Lage
Kegelschnitte in achsparalleler Lage - Beispiel 2
    Mit Hilfe des Moduls [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in achsparalleler Lage] können Untersuchungen mit mathematischen Kurven, die als
    Kegelschnitte in achsparalleler Lage bezeichnet werden, durchgeführt werden.
 
Kegelschnitt - Punkt - Beispiel 1
    Im Unterprogramm [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in Mittelpunktlage - Punkt] können Untersuchungen zur Ermittlung der Gleichungen externer
    Tangenten an Kegelschnitte in Mittelpunktlage interaktiv durchgeführt werden.
MathProf - Kegelschnitt - Punkt
Kegelschnitt - Punkt - Beispiel 2
    Im Unterprogramm [Geometrie] - [Kegelschnitte] - [Kegelschnitte in Mittelpunktlage - Punkt] können Untersuchungen zur Ermittlung der Gleichungen externer
    Tangenten an Kegelschnitte in Mittelpunktlage interaktiv durchgeführt werden.
 
Allgemeine Kegelschnitte
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Allgemeine Kegelschnitte] - [Allgemeine Kegelschnitte] bietet die Möglichkeit, Untersuchungen mit
    Kegelschnitten, die in Form der allgemeinen Gleichung gegeben sind, durchzuführen.
MathProf - Kegelschnitte durch 5 Punkte
Kegelschnitte durch 5 Punkte
    Das Modul [Geometrie] - [Allgemeine Kegelschnitte] - [Kegelschnitte durch 5 Punkte] ermöglicht die Durchführung von Analysen und die Darstellung von
    Kegelschnitten, die durch 5 Punkte beschrieben werden.
 
Spirolateralkurven
    Im Unterprogramm [Geometrie] - [Spezielle Kurven] - [Spirolateralkurven] können Spirolateralkurven dargestellt
    und analysiert werden.
MathProf - Spiralen im Vieleck
Spiralen im Vieleck
    Das kleine Programmmodul [Geometrie] - [Spezielle Kurven] - [Spiralen im Vieleck] ermöglicht
    die Darstellung von Spiralen in Vielecken.
 
Granvillesche Kurven
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Spezielle Kurven] - [Granvillesche Kurven] ermöglicht die Untersuchung der Zusammenhänge sogenannter Granvillescher
    Kurven.
MathProf - Bérard-Kurven
Bérard-Kurven
    Im Teilprogramm [Geometrie] - [Spezielle Kurven] - [Bérard-Kurven] können spezielle Kurven dargestellt werden, welche vom französischen Mathematiker
    Bérard im 19. Jahrhundert untersucht wurden.
 
Konstruktion mit Objekten
    Dieses Unterprogramm erlaubt die Erstellung einfacher Gebilde mit zweidimensionalen geometrischen Objekten und bietet die Möglichkeit, Zusammenhänge im
    Bereich der Planimetrie auf einfache Weise interaktiv zu analysieren.
MathProf - Strahlensatz
Strahlensatz
    Im Programmteil [Geometrie] - [Sonstiges (2D)] - [Strahlensatz] können interaktive Untersuchungen zum Strahlensatz durchgeführt werden.
 
Dreieck - Pyramide - Quader im Raum
    Mit Hilfe des Unterprogramms [Geometrie] - [Dreieck - Pyramide - Quader im Raum] können einfache, planflächige Gebilde im Raum numerisch, wie auch
    grafisch analysiert werden.
MathProf - Ebenflächig begrenzte Körper - Pyramide
Ebenflächig begrenzte Körper
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Eben- und krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener
    eben- und krummflächig begrenzter Körper.
 
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 1
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
MathProf - Krummflächig begrenzte Körper - Torus
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 2
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
 
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 3
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
MathProf - Krummflächig begrenzte Körper - Zylinder
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 4
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
 
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 5
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
MathProf - Krummflächig begrenzte Körper - Kegel
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 6
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
 
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 7
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
MathProf - Krummflächig begrenzte Körper - Zylinderausschnitt
Krummflächig begrenzte Körper - Beispiel 8
    Das Modul [Geometrie] - [Krummflächig begrenzte Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung verschiedener krummflächig
    begrenzter Körper.
 
Platonische Körper - Beispiel 1
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Platonische Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung Platonischer Körper.
MathProf - Platonische Körper
Platonische Körper - Beispiel 2
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Platonische Körper] ermöglicht die Berechnung, sowie die dreidimensionale Darstellung Platonischer Körper.
 
Archimedische Körper - Beispiel 1
    Im Modul [Geometrie] - [Archimedische Körper] können die 13, als Archimedische Körper bezeichneten, halbregulären Polyeder dargestellt werden.
MathProf - Archimedische Körper
Archimedische Körper - Beispiel 2
    Im Modul [Geometrie] - [Archimedische Körper] können die 13, als Archimedische Körper bezeichneten, halbregulären Polyeder dargestellt werden.
 
Archimedische Körper - Beispiel 3
    Im Modul [Geometrie] - [Archimedische Körper] können die 13, als Archimedische Körper bezeichneten, halbregulären Polyeder dargestellt werden.
MathProf - Archimedische Körper
Archimedische Körper - Beispiel 4
    Im Modul [Geometrie] - [Archimedische Körper] können die 13, als Archimedische Körper bezeichneten, halbregulären Polyeder dargestellt werden.
 
Spezielle Polyeder - Beispiel 1
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Spezielle Polyeder] ermöglicht sowohl die Darstellung von Johnson-Polyedern, wie auch einiger anderer.
MathProf - Spezielle Polyeder
Spezielle Polyeder - Beispiel 2
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Spezielle Polyeder] ermöglicht sowohl die Darstellung von Johnson-Polyedern, wie auch einiger anderer.
 
Spezielle Polyeder - Beispiel 3
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Spezielle Polyeder] ermöglicht sowohl die Darstellung von Johnson-Polyedern, wie auch einiger anderer.
MathProf - Spezielle Polyeder
Spezielle Polyeder - Beispiel 4
    Das Unterprogramm [Geometrie] - [Spezielle Polyeder] ermöglicht sowohl die Darstellung von Johnson-Polyedern, wie auch einiger anderer.
 
Selfbuild - Punkte
    Das kleine Modul [Geometrie] - [Sonstiges(3D)] - [Selfbuild - Punkte] ermöglicht die Darstellung von Punkten im Raum.
MathProf - Selfbuild - Punkte
Selfbuild - Strecken
    Das kleine Zusatzmodul [Geometrie] - [Sonstiges(3D)] - [Selfbuild - Strecken] erlaubt es, sich einfache räumliche Streckendarstellungen ausgeben zu lassen.