PhysProf - Molekularbewegung

   Science for all - Physics for you

 

PhysProf  - Physik interaktiv

 

Molekularbewegung


Das Unterprogramm [Mechanik I] - [Molekularbewegung] veranschaulicht die prinzipiellen Zusammenhänge, welche bei der Bewegung von Molekülen vorherrschen.

PhysProf - Molekularbewegung

Moleküle sind hierbei durch eine Masse und eine Geschwindigkeit definiert, welche ihre kinetische Energie wiederspiegeln. Die Masse wird dabei symbolisch durch die Größe der Moleküle dargestellt (großer Durchmesser - große Masse, kleiner Durchmesser - kleine Masse). Dargestellte Linien sind symbolisch als Richtungsvektoren für die momentane Geschwindigkeit, welche das Molekül besitzt, anzusehen. Nach jeder Kollision von Molekülen (bzw. mit dem Rand des Darstellungsbereichs) werden Richtung und Geschwindigkeit der an- bzw. zusammengestoßenen Moleküle erneut ermittelt und in Form von Richtungsvektoren dargestellt.

Programmbedienung

Durch die Aktivierung bzw. Deaktivierung der zur Verfügung stehenden Kontrollkästchen Richtungsvektoren rote Moleküle bzw. Richtungsvektoren blaue Moleküle kann die Darstellung der enstprechenden Richtungsvektoren an- bzw. abgeschaltet werden. Angehalten werden kann die Simulation durch eine Bedienung der Schaltfläche Stop. Eine erneute Bedienung dieses Schalters setzt die Darstellung der Animation fort.
 

Module zum Themenbereich Mechanik


4-Takt-Ottomotor - Impulssatz - Gleichförmige und gleichförmig beschleunigte Bewegung - Bewegung und Geschwindigkeit - Geschwindigkeit und Beschleunigung - Wellen - Druck in Flüssigkeiten - Ideale Strömung - Kinetische und potentielle Energie - Brownsche Bewegung - Molekularbewegung - Harmonische Schwingungen - Kreisbahnbewegung - Auftrieb - Geneigte Ebene - Freier Fall - Waagrechter und schiefer Wurf - Pendel - Chaos-Doppelpendel - Gedämpfte mechanische Schwingung - Rolle und Flaschenzug - Balkenwaage - Hebelgesetz - Zweites Newtonsches Gesetz - Drittes Newtonsches Gesetz - Mechanische Arbeit - Hookesches Gesetz


Zur Inhaltsseite