MathProf - Tutorial zur Erweiterung zweidimensionaler Grafiken

MathProf 5.0 - Mathematik interaktiv

 

Tutorial zur Erweiterung

zweidimensionaler Grafiken

 

Nachfolgend beschrieben finden Sie ein kleines Schnell-Einstiegs-Tutorial, in welchem gezeigt werden soll, welche Möglichkeiten im Programm bei der Ausgabe zweidimensionaler grafischer Darstellungen geboten werden, um mit Hilfe der hierbei zur Verfügung stehenden Methoden, Sachverhalte zu analysieren und grafisch aufzubereiten. Hierbei soll lediglich das Prinzip der erforderlichen Vorgehensweise anhand eines sehr einfachen, schnell und leicht nachvollziehbaren Beispiels aufgezeigt werden.
 

Schritt 1

Öffnen Sie das Unterprogramm Trigonometrie - Taylor-Kreis.
 

MathProf - 2D - Darstellung

Es wird die oben gezeigte grafische Darstellung ausgegeben.

Schritt 2

Wählen Sie den Menüpunkt Objekte - Vieleck.

MathProf - Vieleck - Grafik

Geben Sie in das Feld Anzahl Ecken n die Zahl 8 ein, legen Sie im Feld Umkreisradius r den Wert 11,5 fest, belassen Sie alle anderen Einstellungen auf diesem Fenster auf Vorgaben und bedienen Sie die Schaltfläche Ok.

MathProf - Darstellung - Vieleck

Das Programm stellt nun das erzeugte Objekt Vieleck V0 gemäß dem oben gezeigten Bild dar.

Schritt 3

Wählen Sie hierauf den Menüpunkt Datei - Kurve darstellen - in Polarform.

MathProf - Kurve - Darstellen

Es erscheint ein Fenster, auf welchem Sie den Funktionsterm der darzustellenden Kurve festlegen können. Geben Sie dort in das Feld r = f(w,p) = den Term

 

19/5*(COS(5*(W+PI/2)^2+P)^2*COS(5*(W+PI/2)^2+P)^2+2)

 

ein. Belassen Sie alle dort verfügbaren Einstellungen auf Vorgabewerten und bedienen Sie die Schaltfläche Ok, so stellt das Programm daraufhin die durch den festgelegten Term definierte Kurve r = f(φ,p) = 19/5·(cos(5·(φ+π/2)²+p)²·cos(5·(φ+π/2)²+p)²+2) über den Bereich -π φ π dar und blendet nachfolgend gezeigtes Bedienformular ein.

 

MathProf - Kurven - Zeichnen

 

Bedienen Sie auf dem rechts unten angeordneten Fenster zur Konfiguration der Kurvendarstellung, die Schaltfläche Farbe und weisen Sie der Kurve die Farbe blau zu. Aktivieren Sie hierbei zudem das Kontrollkästchen Vorne.
 

Schritt 4

Wählen Sie nun den Menüpunkt Datei - Bild - Hintergrundbild laden (dynamisch) temporär und öffnen Sie die dem Programm beiliegende Datei Hintergrund_Tutorial.jpg. Diese befindet sich im lokalen Installationsorder des Programms im Unterordner Hintergrundbild.

 

MathProf - Hintergrund - Bild

 

Um die dargestellten Anfasser der erzeugten Vielecks auszublenden, wählen Sie den Menüpunkt Einstellungen - Objektanfasser - Alle Objektanfasser ausblenden. Die Anfasser des dargestellten Dreiecks blenden Sie aus, indem Sie den Menüpunkt Einstellungen - Alle Objektanfasser ausblenden wählen.
 

Schritt 5

Sind ggf. zusätzlich Freihandzeichnungen oder zusätzliche Texte auf dieser Darstellung aufzubringen, so aktivieren Sie den Menüpunkt Einstellungen - Zeichnen einschalten. Hierauf wird das linksbündig angedockte Tool zur Verfügung gestellt, mit welchem Zeichenoperationen ausgeführt werden können.

 

MathProf - Zeichnen - Stift

 

Im Bildformat speichern können Sie die erstellte Grafik, indem Sie den Menüpunkt Datei - Bild - Darstellung als Bild speichern wählen. Das implementierte Objekt (Vieleck) inkl. Hintergrundbild können Sie unter Datei - Objektdatei speichern sichern.


Zur Inhaltsseite