PhysProf - Reflexion am Spiegel

   Science for all - Physics for you

 

PhysProf  - Physik interaktiv

 

Reflexion am Spiegel


Unter dem Programmpunkt [Optik] - [Reflexion am Spiegel] kann der Strahlenverlauf bei der Reflexion an einem parabolisch oder sphärisch geformten Spiegel untersucht werden.

PhysProf - Reflexion - Spiegel

Fallen auf einen Hohlspiegel Strahlen ein, welche parallel zur optischen Achse liegen, so werden diese reflektiert und sammeln sich in einem Brennpunkt F. Die Brennweite ist hierbei als Abstand des Brennpunktes vom Scheitel des Spiegels definiert. Für sphärische Spiegel ist die Brennweite exakt dem Wert des halben Krümmungsradius des Hohlspiegels. Ist der Hohlspiegel sphärisch (kugelförmig), so schneiden sich nur achsnahe Strahlen genau im Brennpunkt. Bei Parabolspiegeln hingegen schneiden sich alle Strahlen im Brennpunkt F. Dies können Sie mit Hilfe dieses Unterprogramms untersuchen.

Programmbedienung

Legen Sie hierzu zunächst durch die Auswahl des entsprechenden Kontrollschalters Parabolisch bzw. Sphärisch fest, für welche Spiegelart Sie die Untersuchung durchführen möchten und stellen Sie mit Hilfe des zur Verfügung stehenden Rollbalkens den gewünschten Radius des Spiegels ein.

Klicken Sie daraufhin mit der linken Maustaste auf einen Bereich links des Spiegels, so trägt das Programm einen Strahl ein und reflektiert diesen an der Spiegeloberfläche.

Dies können Sie mit bis zu zehn Strahlen vornehmen. Um die Position der Strahlen zu verändern, klicken Sie in den dafür vorgesehenen Mausfangbereich und verschieben die Strahlen bei gedrückt gehaltener linker Maustaste an eine gewünschte Position. Ein Klick auf die Schaltfläche Löschen eliminiert alle bereits eingetragenen Strahlen.
 

Module zum Themenbereich Optik


Reflexion - Lichtbrechung - Zerstreuungslinse - Sammellinse - Hohlspiegel - Reflexion am Spiegel - Beugung am Spalt - Plancksches Strahlungsgesetz


Zur Inhaltsseite